Yoga Nidra

Yoga Nidra, der „psychische Schlaf“ der Yogis, ist schon seit Jahrhunderten ein einfacher, aber wirkungsvoller Weg, Zugang zu den tieferen, unbewussten Schichten des Geistes zu bekommen. Die Praxis von Yoga Nidra bietet einen Ausgleich zum aufreibenden Alltag und hilft, in der Selbstfindung voranzuschreiten. Mit Yoga Nidra trainieren wir auch die Achtsamkeit und können das Bewusstsein steigern und „wacher“ werden. Die Entspannung wirkt auf mehreren Eben; Muskelverspannungen sowie tiefer liegende emotionale und mentale Spannungen werden ausgeglichen.

Yoga Nidra kann von jedem praktiziert werden und wird während 20 bis 45 Minuten in der Rückenlage ausgeführt. Wir üben die Wahrnehmung der einzelnen Körperteile, des Atems, der Gefühle und Empfindungen und arbeiten mit unterschiedlichen Visualisierungen. Die ganzheitliche Entspannung von Körper, Geist und Seele und das Berühren der unbewussten, tieferen Wesensschichten bereichert uns und führt zu einem besseren Verständnis der eigenen Bedürfnisse.