Mala-Workshop

18. März 2018, von 10 bis ca. 15 Uhr

Knüpfe deine eigene Mala-Kette

Bei diesem Workshop hast du die Gelegenheit, deine ganz individuelle Mala-Kette zu kreieren und zu knüpfen. Die Kursleiterin, Domenica Sette, bringt eine grosse Auswahl an Stein- und Holzperlen sowie verschiedenen Anhängern mit. 

Nach einer kurzen theoretischen Einführung zum Thema folgt die praktische Instruktion und dann gehst du selbst ans Werk. Natürlich unterstützt dich Domenica bei der Auswahl der Steine und Kreation deiner Kette bei Bedarf. 

Eine Mala ist eine Gebetskette. Sie wird seit Tausenden von Jahren getragen und von Hindus und Buddhisten während des Gebets und der Meditation benützt. 

Traditionell wurden Malas als Gebetsketten verwendet - heute kann sie jeder tragen, egal ob er/sie meditiert oder nicht. Du kannst sie völlig unabhängig von Religion und Lebensstil als Erinnerung an deine positiven Absichten tragen. Allein das Tragen einer Mala hat auf viele Menschen einen beruhigenden und positiven Effekt.

Mehr über Domenica und Fotos ihrer Malas findest du auf www.lifebalance-domenica.ch 


Kurskosten CHF 75 (inkl. Snack)

Zusätzlich Materialkosten von CHF 40 bis 80, je nachdem, welche Perlen und Anhänger du auswählst. Bitte in bar vor Ort bezahlen.

Anmeldung

Bei Daniela Küng via 
E-Mail daniela(at)anandayoga.ch oder Online-Buchung.


Max. 10 Teilnehmer

Kurs ist ausgebucht, wenn du bei allfälligen kurzfristigen Abmeldungen informiert werden willst, melde dich für die Warteliste.