Schutzmassnahmen beim Yogaunterricht

Liebe Yoga-Freunde

Der Bundesrat hat eine verschärfte Maskenpflicht für die ganze Schweiz angeordnet und dies betrifft nun auch uns Yogastudios und Fitnesscenter etc. Beim Kommen und Gehen sowie in den Garderoben müssen wir neu eine Maske tragen. Auf der Yogamatte können wir weiterhin auf die Maske verzichten und wie gewohnt praktizieren. Wenn du daran denkst, dann nimm bitte auch einen Beutel mit für deine Maske, wo du sie während der Yogastunde versorgen kannst. 

Weiterhin gilt natürlich, dass wir die Hände desinfizieren und Abstand halten. Wir haben die Anzahl Plätze im Yogastudio so limitiert, dass jeder genug Platz und Abstand hat.

Wir danken euch, dass ihr mithelft, diese Regeln zu beachten und vor allem danken wir euch herzlich, dass ihr trotz steigenden Unsicherheiten und Angstverbreitung weiterhin zu uns ins Yoga kommt!

Namasté

Schutzkonzept vom 6. Juni 2020.

Wichtig

Bitte melde dich jeweils vorher online für die Teilnahme an einer Yogastunde an. Dazu brauchst du deinen Zugang zu unserem System.

Stornieren einer Buchung

Wenn du dich online in eine Stunde eingebucht hast und dann verhindert bist, kannst du bis 1 Stunde vor Kursbeginn deine Teilnahme wieder stornieren und erhältst die Yogastunde zurück. Danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich und die Yogalektion wird von deinem Abo abgezogen. 

Hinweise zum Yogaunterricht mit Schutzkonzept

Wasche vor dem Eintreten gründlich deine Hände oder benütze das zur Verfügung gestellte Händedesinfektionsmittel.

Achte bitte auch beim Kommen und Gehen, in der Garderobe, bei Gesprächen usw. auf genügend Abstand.

Bitte bring, wenn möglich, eine eigene Matte oder ein Yogatuch mit, welche/s du auf unsere Studiomatten legst. Die Yogahilfsmittel dürfen wieder benützt werden. 

Den Yogalehrern ist es wieder erlaubt, die Yogaschüler für Korrekturen und Hilfestellungen zu berühren. Aber natürlich kannst nur du alleine uns die Erlaubnis geben, ob dir das auch recht ist und wir fragen dich vorher. Wir sind generell eher zurückhaltend mit manuellen Korrekturen und versuchen unsere Schüler verbal anzuleiten und die Übungen vorzuzeigen. 

Nach wie vor gilt, dass du bitte zuhause bleibst, wenn du dich krank fühlst. 

Vielen Dank!