Vielfältiges Kursangebot

Hatha Yoga & Yoga Flow

Hatha Yoga

Im Hatha Yoga bereiten wir die einzelnen Körperübungen (Asanas) sorgfältig vor und halten die Stellung danach für einige Atemzüge. Nach dem achtsamen Auflösen der Übung nehmen wir uns Zeit, um der Wirkung nachzuspüren. Danach folgt die nächste Übung auf die gleiche Weise.

Mit diesen Asanas dehnen und kräftigen wir unseren Körper, entwickeln unser Atemvolumen und zentrieren unseren Geist. 

Yoga Flow

Beim Yoga Flow (auch Vinyasa Yoga genannt) verbinden wir Bewegung und Atmung. Spielerisch hängen wir die einzelnen Asanas in einer beliebigen Abfolge aneinander – es entsteht ein dynamischer Bewegungsfluss. Zwischendurch bleiben wir in einer Stellung und lassen den Atem fliessen.

In unseren Kursen wechseln sich Yoga Flow und über mehrere Atemzüge gehaltene Asanas ab. Atemachtsamkeit und Körperwahrnehmung spielen eine zentrale Rolle. 

Kursniveau

Sämtliche Kurse Alle Levels sind auch für Einsteiger geeignet. Wer es gerne etwas sanfter mag, ist im Kurs Hatha Yoga Relax genau richtig. Wer energievoll in den Tag starten möchte, besucht den Kurs Morning Yoga Energy Flow.

Fortgeschrittene Yogaübende können alle Kurse besuchen, wobei sich die Kurse Level 2 und Level 3 spezifisch an Yogi(ni)s mit Erfahrung richten. 

Alle Levels

Die meisten unserer Yogakurse sind für alle geeignet - ob Einsteiger oder Erfahrene.

Die grundlegenden Körperübungen (Asanas) werden anschaulich und präzise erklärt und angeleitet. Die Wirbelsäule wird mobilisiert, gebeugt, gestreckt, gedreht und gedehnt, so dass die Energie in unserem Körper ungehindert fliessen kann. Die Atemachtsamkeit spielt eine zentrale Rolle. Ein besonderer Fokus gilt auch der Kraft und der Beweglichkeit im Becken sowie Schultergürtel, was zu einer aufrechten Haltung ohne Rücken- und Nackenschmerzen führt. 

In diesem Kurs üben wir auch den Sonnengruss, einer Abfolge von verschiedenen Yogastellungen, die begleitet von der Atmung zu einer dynamischen Yogasequenz werden.

Level 2

Dieser Yogakurs eignet sich für erfahrene Yogaschüler (ca. ein Jahr regelmässige Yogapraxis).

Die Grund-Yogastellungen werden vertieft und komplexere Körper- und Atemübungen werden vorbereitet und systematisch aufgebaut. Angesprochen sind jene, die sich vertiefter mit dem Yoga auseinander setzen wollen und eine regelmässige Yogapraxis etabliert haben.

In diesem Kurs wechseln sich Vinyasa (fliessende Bewegungsabfolgen) und über mehrere Atemzüge gehaltene Asanas ab.

Level 3

Dieser Yogakurs ist für Yogaübende mit ca. 3 Jahren regelmässiger Yogapraxis.  

Er verlangt eine gute körperliche und mentale Kondition. Dynamische Übungsreihen (Vinyasa Flow) sowie fortgeschrittene Übungen wie z. B. Sirsasana (Kopfstand) werden regelmässig geübt und Pranayama-Übungen werden stärker gewichtet.

Hatha Yoga "Relax"

Yoga ein bisschen ruhiger und sanfter

Yoga ist - entgegen vieler Klischées - anstrengende Körperarbeit. Aber wir möchten vielleicht auch einfach mal Yoga üben, ohne uns „abzurackern“. In dieser Yogastunde gönnen wir uns eine sanfte Praxis mit dem Fokus auf die Körperwahrnehmung und Innenschau. Diese Übungsform stellt eine ideale Ergänzung zu unserem aktiven Lebensstil dar. Hier gibt es keine anstrengenden Asanas und Yoga Flows – Kraft und Koordination spielen eine untergeordnete Rolle. Dafür brauchen wir Geduld und die Bereitschaft, in uns hinein zu spüren und achtsam die Grenzen zu erkunden. 

Ebenfalls nehmen wir uns in dieser Yogalektion viel Zeit für die Atmung und üben, sie zu vertiefen und auszudehnen.

Morning Energy Yoga Flow

Dynamisch und spielerisch begleitet von sanfter Musik

Dies ist eine sehr energetisierende und kraftvolle Yogapraxis. Im Yoga Flow hängen wir spielerisch die einzelnen Asanas aneinander – es entsteht ein dynamischer Bewegungsfluss in Harmonie mit unserer Atmung. Die Bewegungen werden begleitet von passender, sanfter Musik. 

Dieser Kurs findet in unserem zweiten Kursraum statt im 3. Stock.